Professionelle
Pferdeunterstützte
Persönlichkeitsentfaltung
logo_w_150x150.png
Professionelle
Pferdeunterstützte
Persönlichkeitsentfaltung

Rollentraining

Pferdespezialist

Sie lernen die elementaren Elemente in der Equiden Verhaltensbiologie kennen. Der optimale Einbezug des Pferdes und der eigenen Aufgabenbereiche, die in der pferdeunterstützten Arbeit zu beachten sind, stehen hierbei ebenso im Mittelpunkt wie die Klientenzentrierte Arbeitsweise. Sie erhalten konkrete Anregungen, wie Sie Ihr Wissen in der pferdeunterstützten Arbeit einbringen und im Teamansatz anwenden können.

Zielgruppe

Menschen, die als P³ Trainer in der Rolle des Pferdespezialisten arbeiten wollen und ihr Wissen bezüglich der Anwendung ihres Wissens vertiefen wollen.

Vorraussetzungen

Teilnahme an dem Qualifikationstraining Grundlagen P³

Mehrwert

  • Sicheres Anwenden lerntheoretischer Konzepte unter Einbezug des Wissens um die Pferde in der pferdeunterstützten Arbeit
  • Beherrschen der Rollenverteilung und Aufgabenbereiche in der pferdeunterstützten Arbeit

Kerninhalte

Abgrenzen und Vertiefen der Rollendefinition

Um Rollen, Aufgaben und Wirkmöglichkeiten im Team sicher ausfüllen zu können

Therapeutische Kernelemente in der pferdeunterstützten Arbeit kennen

Um diese gezielt einsetzen zu können

Abgrenzen und Vertiefen der Rollendefinition

Um Rollen und Aufgaben im Team sicher ausfüllen zu können

Lerntheoretische Aspekte und Aufgabenbereiche in der pferdeunterstützten Arbeit kennen

Um diese gezielt einsetzen und nutzen zu können

Dokumentieren der Beobachtungen und Metaphern

Um Fragestellungen zu formalisieren und die Qualität des Processings zu steigern

Methode

Grundlage des Trainings sind individuell angepasste und lebensnahe Aufgabenstellungen. Die Abfolge der Aufgabenstellungen ergeben sich
aus dem Wechselspiel von Erlebnis und Reflexion. Unterstützt wird
dieser Prozess durch die Interaktion mit Pferden. Das Training ermöglicht erfahrungsbedingtes Lernen. Dadurch wird ein Transfer in den Arbeitsalltag garantiert.

Mehr über die Methode erfahren

Organisatorisches

Wir arbeiten in einer Reithalle oder auf einem freien Platz. Bitte bringen Sie robuste Freizeitkleidung und festes Schuhwerk mit. Erfahrungen mit Pferden sind nicht nötig – auch als Reiter/in haben Sie weder Vor- noch Nachteile. Anmeldung vorab ist notwendig.

Ausbildung anfragen

Veranstaltungsart

offenes Training

Kursart

Ausbildung

Teilnehmerzahl

mindestens 8 Teilnehmer
maximal 20 Teilnehmer

Dauer

1,5 Trainingstage

Veranstaltungsort

Hamburg

Teilnehmerunterlagen

Fotoprotokoll,
Teilnahmebescheinigung

Trainer

2 P³ Trainer
davon ein Pferdetrainer

Teilnahmegebühr

795,00 €
inkl. 19% MwSt.